AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen Agenturverzeichnis

Die CleverReach GmbH & Co. KG (eingetragen im Handelsregister beim Amtsgericht Oldenburg in Oldenburg (Oldb) unter HRA 4020, Deutschland/Germany, weitere Angaben siehe im Impressum) bietet webbasierte Dienste unter der Websiteadresse „https://www.cleverreach.de“ an und betreibt diese. Vertragsparteien sind der Inserent und die CleverReach GmbH & Co. KG (nachfolgend „Anbieter“ genannt).

CleverReach bietet auch ein Branchenverzeichnis, das sogenannte „Agenturverzeichnis“ an. Inserenten können sich hier listen lassen, um E-Mail-Marketing anzubieten. Die vorliegenden AGB für das Agenturverzeichnis ersetzen die allgemeinen AGB, soweit sie etwas anderes regeln. Für alle in den AGB für das Agenturverzeichnis nicht geregelten Bereiche gelten die allgemeinen AGB der CleverReach. Der Inserent steht dem Kunden in den allgemeinen AGB der CleverReach gleich.

§ 1 Leistungen des Anbieters

  1. Der Anbieter betreibt das CleverReach Agenturverzeichnis und bietet diese Dienste als SaaS (Software as a Service) an. Der Anbieter ermöglicht dem Inserenten mit dieser SaaS-Lösung, sich einen Eintrag zu erstellen und listen zu lassen.
  2. Der Anbieter veröffentlicht das Agenturverzeichnis an geeigneter Stelle in geeigneter Form nach seiner freien Entscheidung. Er hat das Recht, aber nicht die Pflicht, es zu bewerben.
  3. Der Anbieter bietet dem Nutzer die Möglichkeit, die Anzeige des Agenturverzeichnisses zu filtern. In der Gestaltung dieser Filter ist der Anbieter frei.
  4. Der Anbieter ist keine Partei der Vereinbarungen, die aufgrund der Nutzung der Dienstleistungen zwischen einem Inserenten und dem Dritten (zum Beispiel dem Auftraggeber einer E-Mail-Marketing-Kampagne) geschlossen werden können, und in keinem Fall für das mögliche Fehlschlagen der Zusammenarbeit zwischen diesen Parteien verantwortlich. Der Anbieter garantiert daher keine Ergebnisse. Die Beziehung des Inserenten zum Anbieter ist die eines unabhängigen externen Auftragnehmers und nicht die eines Mitarbeiters, Vertreters, Joint Venture- oder Geschäftspartners. Der Inserent handelt ausschließlich im eigenen Namen und zu seinem eigenen Vorteil und nicht im Auftrag oder zugunsten des Anbieters.
  5. Der Anbieter hat das Recht, aber nicht die Pflicht, die vom Inserenten veröffentlichten Informationen auf Wahrheit zu prüfen. Falsche Informationen berechtigen den Anbieter zur außerordentlichen Kündigung.

§ 2 Leistungen des Inserenten, Anmeldung

  1. Der Inserent, der ein Konto besitzt und die Dienstleistungen nutzt, muss ein Vertreter eines Dienstleisters oder ein Vertreter eines Projektverantwortlichen sein. Konten, die durch „Bots“ oder andere automatisierte Methoden eingerichtet wurden, sind nicht zulässig.
  2. Die Nutzung des Agenturverzeichnisses setzt die Erstellung und Beibehaltung eines CleverReach-Mailing-Accounts voraus.
  3. Um den Vertrag mit dem Anbieter zu begründen und dem Zweck des Agenturverzeichnisses zu dienen, verpflichtet sich der Inserent, folgende Informationen anzugeben und auf jederzeit auf aktuellem Stand zu halten:
    a) Seinen Namen inklusive Rechtsform und seine Adresse,
    b) seine Telefonnummer,
    c) seine E-Mail-Adresse,
    d) sein Logo,
    e) die Sprachen, in denen er verkehrt und E-Mail-Marketing-Kampagnen anbietet,
    f) das Gründungsjahr,
    g) die Client ID des CleverReach-Mailing-Service,
    h) seine Website-URL sowie
    i) die Art der angebotenen Dienstleistungen, sein Fachgebiet und sein Mindestbudget.
  4. Sofern der Inserent auf drei Kontaktversuche des Anbieters oder möglicher Dritter über die hier angegebenen Kontaktwege nicht reagiert, ist der Anbieter zur Kündigung berechtigt, um die Funktion des Agenturverzeichnisses sicherzustellen.
  5. Jeder natürlichen und juristischen Person ist nur ein Eintrag gestattet. Die Haftung für von ihm gesetzte Links übernimmt der Inserent.